0283791802 info@broecan.de

Broecan Büromöbel

Firma Weeze

Weeze setzt mit dem Verkauf gebrauchter und neuer Produkte auf eine erfolgreiche Doppelstrategie

7 Thema Wirtschaft 2/2004

Vor über einem Jahrzehnt brachte das niederländische Unternehmer-Duo Broer und Jack Canjels das innovative Konzept mit über die Grenze ins niederrheinische Weeze.

Die Idee ist ungewöhnlich und die Resonanz der Kunden ungewöhnlich gut: Gebrauchte Büromöbel sind gerade in Zeiten einer rückläufigen Konjunktur für Firmen, die nach einer preiswerten Ausstattung für das Interieur ihrer Geschäftsräume suchen, zu einem echten Verkaufsschlager avanciert.

Das in Holland längst etablierte Erfolgsmodell, beim Verkauf von Möbeln gleichzeitig gebrauchte Stücke und neue Ware anzubieten, verhalf Vater und Sohn,die das Unternehmen gemeinschaftlich als Geschäftsführer leiten, zum Durchbruchauf Dauer: Im vergangenen Jahr konnte die Broecan Büromöbel GmbH auf ihr zehnjähriges Firmenjubiläum zurückblicken.

„Anfangs waren wir skeptisch, ob unser Konzept beim deutschen Konsumenten ankommen würde“, erinnert sich Senior-Chef Broer Canjels: „Keine Frage, dass Tomaten und Käse aus Holland beim deutschen Verbraucher einen hohen Bekanntheitsgrad haben. Aber ausgerechnet gebrauchte Büromöbel?“, schmunzelt der Unternehmerfuchs, der den Büromöbel-Markt nach 25 Jahren Berufserfahrung auf beiden Seiten der Grenze wie seine Westentasche kennt, beim Rückblick auf den 1993 realisierten Firmenstart in Weeze.

Der Erfolg gibt den beiden Geschäftsführern Recht: Ein knappes Drittel seines Jahresumsatzes macht das Möbelhaus heute mit Produkten aus zweiter Hand: Tendenz steigend! Je tiefer Deutschland in die Krise schlittert, umso mehr verschiebt sich bei Broecan der Absatz zu Gunsten alter Schätzchen, denen man ihr zweites Büroleben allerdings nicht auf den ersten Blick ansieht: Glanz gleich, ob Stühle, Schreibtische oder Schränke – die Mischung aus alter und neuer Ware haucht der abgedroschenen Leerformel der Wirkung von Synergieeffekten neues Leben ein: „Einige unserer Kunden haben als Existenzgründer begonnen, die nicht vielin die Inneneinrichtung ihrer Büros investieren konnten und deshalb bewusst gebrauchte Möbel gekauft haben.

Als ihre Geschäfte dann richtig angelaufen waren, haben sie über unser Geschäft neue Möbel bezogen und die alten in Zahlung gegeben“, beschreibt Junior-Chef Jack Canjels die Firmenphilosophie. „So schließt sich der Kreis.

Und unsere Kunden bleiben uns trotz wechselnder Ansprüche erhalten“, ergänzt er. Aber auch Großunternehmen wie der Airport Niederrhein vertrauen auf die Flexibilität der pfiffigen Kaufleute am Standort Weeze, die Büromöbel bei Bedarf auch kurzfristig vermieten.

Eine solch serviceorientierte Anpassungsfähigkeit an die verschiedensten Bedürfnisse der Kunden hat sich in Unternehmerkreisen schnellherumgesprochen.

Weitere Aufträge von am Flughafen ansässigen Firmen wie Reisebüros und Autovermietungen folgten auf dem Fuße.

An den Airport Niederrhein als Wachstumsmotor für die Region Niederrhein haben Vater und Sohn Canjels immer geglaubt. Das damals noch in den Sternen stehende Projekt einer Umwandlung des ehemaligen Militärflughafens in einen zivilen Airport war für die beiden aus Venlo stammenden Holländer sogar der Grund für die Ansiedlung ihrer Firma in Weeze. „Uns war klar, dass im Fall der Realisierung des Flughafens etliche Aufträge bei uns hängen bleiben würden“, bilanziert der 65-jährige Seniorchef.

Rund 500 000 Euro investierten die holländischen Geschäftsleute im Jahr 2000 in den Bau einer neuen Halle, die – verteilt auf zwei Etagen – ein modernes Ausstellungsgebäude mit 2 000 QuadratmeternVerkaufsfläche bietet.

Immerhin vier feste Mitarbeiter, die den beiden Geschäftsführern regelmäßig zur Hand gehen, konnten so an den Standort Weeze gebunden werden. Hier können sich Kunden vom kostenbewussten Low-Budget-Büro bis zum aufwändig gestalteten Chefzimmer alle Wünsche erfüllen. Kantinenbestuhlungen, Lagerregale sowie Stahlschränke und Tresore runden das Programm ab.

Selbst für Kunden,denen gebrauchte Möbel nicht neu genug und neue Designer-Möbel zu teuer sind, hält die Broecan Büromöbel GmbH einen goldenen Mittelweg offen: Eine eigene Hauslinie, die sich gezielt von Image und Preis renommierter Marken abhebt, bietet dem kostenbewusstenKunden neue Büromöbel in solider Qualität zu moderaten Preisen.

Damit bleiben die umtriebigen Unternehmer aus Venlo ihrem multifunktionalen Motto in Sachen Möbeln treu: Der Mix macht’s!

 

Büromöbel für jedes Portemonnaie

Neue und gebrauchte Büroeinrichtung gibt es bei Broecan in Weeze
Etwa 80.000 Stunden verbringt ein Büroarbeiter während seines Berufslebens sitzend an seinem Schreibtisch. Da ist es wichtig, sich auf besagtem Stuhl wohl zu fühlen. „Unter ergonomischen Gesichtspunkten ist es ganz wichtig, durch zahlreiche Einstellungen die Möglichkeit zu haben, den Bürostuhl auf die individuellen Bedürfnisse einzustellen“, erklärt Verkaufsberater Georg Gorthmanns aus dem Weezer Büromöbelhaus Broecan in der Industriestraße 47.

Ein guter Bürodrehstuhl zeichnet sich durch eine Synchronmechanik aus. Dazu zählen insbesondere die Einstellung der Sitzhöhe sowie die Neigung von Sitzfläche und Rückenlehne. Die Armlehnen sind verstellbar. Der Stuhl lässt sich je nach Gewicht regulieren und in der Sitztiefe verstellen.

Weiteren Arbeitskomfort bieten elektronisch höhenverstellbare Schreibtische, die sitzendes und stehendes Arbeiten ermöglichen. Wer zwischen stehen und sitzen wechselt, stärkt die Rückenmuskulatur und schont die Wirbelsäule.

Bei Broecan erstreckt sich auf zwei Etagen ein riesiges Lager an Neu- und Gebrauchtmöbeln sowohl für den privaten als auch den gewerblichen Bürobedarf. Beratung, Anlieferung und Montage sind im Service inklusive. „Bei An- oder Neukauf nehmen wir auf Wunsch auch alte Büromöbel in Zahlung“, versichert Geschäftsführer Jack Canjels.

Glanz gleich ob Stühle, Schreibtische oder Schränke – gebrauchte Büromöbel haben immer Konjunktur bei Broecan Büromöbel GmbH, die mittlerweile auf mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in dem Geschäft zurückblicken. Ein Besuch sowie eine unverbindliche Beratung von den Weezer Profis lohnt sich.